Der Fall Kaspar Simonius von Ritz

Es hört nicht auf – immer neue Geschichten von Söldnern der Generalstaaten, die Gefangene machten, sie verschleppten und erst gegen hohe Lösegeldzahlungen freiließen. In dem Fall geht es um einen Kaspar Simonius von Ritz, den es im Jahr 1624 traf. „Der Fall Kaspar Simonius von Ritz“ weiterlesen

Generalstaatische Söldner im Reich

Was hatten eigentlich Söldner der Generalstaaten mitten im Reich zu suchen? Denn die „Herren Staaten“ achteten doch sehr auf ihre Neutralität und wollten keineswegs in die Händel verstrickt werden, die ab 1618 das Reich erschütterten. „Generalstaatische Söldner im Reich“ weiterlesen

Zahlenspiele – das Regiment Winterscheid, II

Wie viele Söldner dienten 1648, also im letzten Jahr des Kriegs, im Regiment Winterscheid? Die Frage war für die hier involvierten Parteien von einigem Interesse: „Zahlenspiele – das Regiment Winterscheid, II“ weiterlesen