Über den Schweden als solchen

Die Ereignisse von dreißig Jahren Krieg haben einen nachhaltigen Eindruck auf die Bevölkerung im Reich gehabt. Das Bild einer nie zuvor erlebten Katastrophe hat sich tief in das kollektive Gedächtnis eingegraben und hat dann auch anhaltend die historische Sichtweise auf diese Zeit geprägt. „Über den Schweden als solchen“ weiterlesen

Desertionen im Sommer 1632

Einen Schwerpunkt der Kämpfe im Sommer 1632 bildete die Reichsstadt Nürnberg. Diese hatte sich auf die Seite Gustav Adolfs geschlagen und war ein wichtiger Rückhalt für die schwedische Position in dieser Region. „Desertionen im Sommer 1632“ weiterlesen

Ein Treffen geistlicher Reichsfürsten in Köln

Der militärische Sturmlauf Gustav Adolfs ab dem Jahr 1631 zerstörte nicht nur die kaiserliche Vorherrschaft im Reich, sondern zwang auch viele katholische Reichsstände dazu, ihre Territorien zu verlassen: Exil fanden viele von ihnen in der Reichsstadt Köln. „Ein Treffen geistlicher Reichsfürsten in Köln“ weiterlesen